„Essbare Stadt“ in der Friedensanlage

 

8 private Hochbeete in der Mitte des Gartens

 

8 öffentliche Hochbeete im Außenbereich, die von den Gärtnern mit betreut werden.

 

Gerätekiste und Kompostplatz

 

Sitzplatz und Naschhecken für alle.

 

 

 

Wer gerne mitmachen möchte, kann dies montags ab 18 Uhr beim gemeinsamen Gärtnern tun.

 

Nutzungsgebühr für die privaten Beete:

 

15.-€ für ein Jahr, Verlängerung möglich